40.000 Bäume für Bönebüttel

Schleswig-Holstein ist mit rund 10 % Waldanteil an der Landesfläche das waldärmste Bundesland, im bundesdeutschen Durchschnitt liegt dieser bei etwa 30 %. Aus diesem Grund entschied sich unsere Initiative bei der Standortwahl des ersten Aufforstungsprojektes für eine ehemals landwirtschaftliche Grünlandfläche in Bönebüttel, Kreis Plön.

Gemeinsam mit den Schleswig-Holsteinischen Landesforsten organisierten die Initiatoren im November 2008 einen Aktionstag, an dem der neue Mischwald gepflanzt wurde. Schulkinder aus der näheren Umgebung waren dabei und hatten viel Spaß daran, bei der Entstehung eines Waldes mitzuhelfen. Seitdem wachsen auf den ca. 10 ha Land rund 40.000 Eichen, Buchen, Bergahorne, Kirschen und Eschen.

Nähere Eindrücke über die gute Stimmung, den Eifer und das Engagement bei der Pflanzaktion vermitteln die Bilder in unserem Medienarchiv.

Anfahrt Bönebüttel

Hier finden Sie die Anfahrtskizze zum Neuwaldprojekt Bönebüttel zum Download als PDF (144KB).


Fotogalerie

Schüler der Grundschule Großharrie pflanzten in einer gemeinsamen Aktion mit den Schleswig-Holsteinischen Landesforsten im Rahmen des Aufforstungsprojektes Bäume.

» Medienarchiv aufrufen