Sportliche 100 neue Bäume

100 Jahre, 100 Bäume - Neue Bäume als Startschuss für die nächsten 100 Jahre eines Sportvereins

Hamburg, 29. Oktober 2019 – Im Rahmen der Initiative Pro Klima engagieren sich die Endverbrauchergesellschaften der Petronord Gruppe im Umweltschutz. Angeregt durch Schmidt Energiehandel – und anlässlich des 100jährigen Bestehens des SV Herbern – wurden vergangenen Sonntag weitere 100 Bäume gepflanzt.

Passend zum Jubiläumsjahr des Sportvereins Herbern fand die Aktion unter dem Motto „100 Jahre, 100 Bäume" statt. Die neuen Bäume, überwiegend Feld- und Ahornbäume mit einer stattlichen Größe von bis zu 4 m, wurden auf einer Fläche der Gemeinde Ascheberg, direkt am Sportplatz des SV Herbern, gepflanzt.

Rund 400 Teilnehmer, darunter viele Mitglieder und Freunde des Sportvereins sowie Mitarbeiter von Schmidt Energiehandel, kamen am Sonntagmorgen zusammen, um an diesem sonnigen Herbsttag die Bäume in den Boden zu bringen. Nach der Begrüßung durch den 1. Bürgermeister von Ascheberg, Dr. Bert Risthaus, pflanzten sämtliche Sportsparten des Vereins – von Fußball über Tennis, Fitness, Radsport bis hin zu Zumba – sowie die Minikicker mit Eltern und natürlich auch Schmidt Energiehandel jeweils mehrere Bäume, für die sie auch die künftige Patenschaft übernehmen. Während die freiwillige Feuerwehr Herbern die neuen Pflanzen mit Wasser versorgte, stärkten sich die Teilnehmer bei Getränken und Speisen und verfolgten das Fußballspiel der ersten Herrenmannschaft, die zum krönenden Abschluss des Tages gegen den SV Eintracht Ahaus gewann.

Tim vor dem Gentschenfelde, Geschäftsführer Schmidt Energiehandel: „Die Aktion passt gut in unser Konzept, schließlich wollen wir nicht nur Brennholz verkaufen, sondern auch nachhaltig neue Bäume pflanzen." Seit rund 60 Jahren versorgt Schmidt Energiehandel die Region zwischen Münster und Dortmund mit Brennstoffen. Neben Heizöl, Kaminholz und Holzpellets verkauft die Gesellschaft auch Diesel und AdBlue.

Mit der Pflanzaktion setzen die IPK und Schmidt Energiehandel ein Zeichen für den Klimaschutz vor Ort. Denn Bäume binden Kohlendioxid, produzieren Sauerstoff und verbessern die Bodeneigenschaften. Darüber hinaus bieten sie unterschiedlichen Tier- und Pflanzenarten einen optimalen Lebensraum und werten die Landschaft auf.

Die Initiative Pro Klima wurde 2008 von mittelständischen Mineralölhändlern, Tankstellen-betreibern und weiteren Unternehmen der Energiebranche gegründet. Das Engagement konzentriert sich auf drei Bereiche: das Angebot effizienter Produkte, die Information und Beratung zu umweltrelevanten Energiethemen sowie die Förderung von Klimaforschungs- und Klimaschutzprojekten. Im Rahmen dieser Projekte wurden bundesweit unter anderem bereits mehr als 162.000 Bäume gepflanzt.

Petronord ist eine Tochtergesellschaft der Mabanaft, der Handelsorganisation der Marquard & Bahls AG, Hamburg. Unter dem Dach der Petronord Gruppe sind 33 Endverbrauchergesellschaften in Deutschland, Österreich und Schweden in den Bereichen Heizöl- und Dieselhandel, Schmierstoffgeschäft, Pooltankstellen sowie im Handel von Bitumen, Holzpellets, Erdgas und Strom aktiv.

Weitere Informationen über die Initiative Pro Klima, Petronord und Schmidt Energiehandel erhalten Sie unter www.initiative-pro-klima.de, www.petronord.de und www.heizoel-schmidt.de


Für Presseanfragen wenden Sie sich stellvertretend für die Initiative Pro Klima bitte an:

Tanja Thiele
Marketing Manager
Petronord GmbH & Co. KG
Tel. +49 40 370 04-7552
tanja.thiele@petronord.de

Download als PDF (134 K)